16.01.2019 Thorsten Küfner

Lufthansa: Weiteres Wachstum erwartet

-%
Lufthansa
Trendthema

Nachdem die Aktie der Lufthansa am gestrigen Handelstag noch unter einem negativen Analystenkommentar zum Luftfahrtsektor gelitten hatte (siehe unter: Lufthansa: Gegenwind von der Deutschen Bank), geht es mit dem Aktienkurs der größten europäischen Airline im heutigen Handel wieder deutlich nach oben.

Um knapp drei Prozent verteuern sich die DAX-Titel am Nachmittag. Konkrete Unternehmensmeldungen, die einen derartigen Kurszuwachs rechtfertigen würden, gibt es aktuell nicht. Allerdings stimmen die Aussagen von Konzernchef Carsten Spohr zur Zukunft des Berliner Flughafens Tegel zuversichtlich für die nächsten Jahre. Denn Spohr hat angeregt, wegen des wohl auch in den kommenden Jahren weiter steigenden Fluggastaufkommens die geplante Schließung des Airports nach Inbetriebnahme des Pannenflughafens BER (aktuell für Oktober 2020 erwartet) zu überdenken.

Aktie bleibt attraktiv
Die Perspektiven für die Lufthansa bleiben gut. Die Bewertung des Konzerns mit starker Marktstellung und solider Bilanz ist immer noch enorm günstig. Anleger können daher weiterhin zugreifen. Der Stoppkurs sollte bei 16,80 Euro belassen werden.