Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: iStockphoto
27.10.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Neue Ziele

-%
Deutsche Lufthansa

Der für die Ergebnisentwicklung der Lufthansa so wichtige nordamerikanische Markt öffnet wieder, in Asien stockt die Erholung aufgrund zahlreicher Restriktionen hingegen noch. Wohl auch deshalb nimmt das Management der Kranich-Airline nun allmählich einen anderen Markt immer stärker ins Visier: Afrika. 

So wollen die Lufthansa sowie die Töchter Eurowings und Edelweiss ihre Präsenz auf dem Kontinent zukünftig deutlich vergrößern. Eurowings Discover nahm etwa gerade ihre ersten Flüge von Frankfurt nach Namibia, Mombasa, Sansibar und Kilimandscharo auf. darüber hinaus werden zwei wöchentliche Flüge nach Mauritius angeboten. Edelweiss fliegt zudem wieder von Zürich nach Kapstadt, außerdem fliegen die Schweizer auch zwei neue touristische Routen: Kilimandscharo und Sansibar. Mehr dazu lesen Sie hier.

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Der Versuch, sich etwas breiter aufzustellen, ist grundsätzlich natürlich positiv zu werten. Größeren Einfluss auf das Konzernergebnis dürften die Anstrengungen vorerst aber kaum haben. Das Marktumfeld bleibt indes weiterhin schwierig. Da das Chartbild nach wie vor schwach ist, drängt sich ein Einstieg aktuell nicht auf. Wer bereits investiert ist, beachtet den Stopp bei 4,90 Euro. 

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Lufthansa - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1