Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
22.10.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Ölpreise werden zum Problem

-%
Deutsche Lufthansa

Die anhaltend hohen Preise für Brent, WTI & Co stellen für viele Airlines ein ernstzunehmendes Problem dar. Die Lufthansa zählt zwar traditionell zu den Fluggesellschaften, die umfangreich gegen stark steigende Treibstoffkosten abgesichert sind, Dennoch macht dem MDAX-Konzern die aktuelle Lage zu schaffen.

Auch die US-Investmentbank Goldman Sachs geht davon aus, dass es den meisten Airlines nicht gelingen wird, die höheren Kosten vollständig durch höhere Ticketpreise an die Kunden weitergeben zu können. Aufgrund dessen hat Analyst Patrick Creuset im Rahmen seiner jüngsten Branchenstudie seine Gewinnprognosen für Lufthansa & Co gesenkt. Zudem kürzte er das Kursziel für die Anteile der Kranich-Airline von 6,60 auf 6,20 Euro. Die Einstufung lautet unverändert "Neutral".  

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Das Marktumfeld für die Lufthansa - sowie sämtliche anderen Airlines - bleibt schwierig. Dies spiegelt sich auch im mittlerweile etwas angeschlagenen Chartbild wider. Ein Kauf des MDAX-Titels drängt sich aktuell nicht auf. Wer bereits investiert ist, beachtet den Stopp bei 4,90 Euro. 

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Lufthansa - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1