26.07.2018 Thorsten Küfner

Lufthansa: Mit frischem Kaufsignal an die DAX-Spitze

-%
Lufthansa
Trendthema

Die Stimmung an den Märkten ist heute angesichts der abnehmenden Ängste über einen drohenden Handelskrieg zwischen Europa und den Vereinigten Staaten sehr gut. Der DAX zieht deutlich an. Angeführt wird die Liste der größten Gewinner im Leitindex dabei vom Highflyer des Jahres 2017: der Lufthansa.

Damit haben die DAX-Titel ein neues Turtle-Kaufsignal generiert. Mit dem Sprung über die Marke von 21,55 Euro markierte die Aktie den höchsten Stand der letzten 20 Handelstage. Aus charttechnischer Sicht wäre für die Lufthansa der Weg nach oben nun zunähst frei von hartnäckigen Widerständen. Erst im Bereich von 24 Euro, wo derzeit auch der Abwärtstrend verläuft, liegen die nächsten ernsthaften Hürden.

Fundamental betrachtet war die Lufthansa-Aktie angesichts der starken Marktstellung, der soliden Bilanz, den guten Perspektiven und der sehr günstigen Bewertung ohnehin schon länger ein klarer Kauf. Lediglich das schwache Chartbild sprach dagegen. Dies hat sich nun im Zuge der erfolgreichen Bodenbildung geändert. Anleger können beim DAX-Titel zugreifen, der Stopp sollte bei 16,50 Euro belassen werden. Mutige können auch auf den in Ausgabe 30/2018 empfohlenen Turbo-Bull setzen.