Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
07.01.2020 Thorsten Küfner

Lufthansa: Ein klares Statement

-%
Deutsche Lufthansa

Die Lufthansa zeigt sich zuversichtlich gestimmt, dass sich das Passagierwachstum der vergangenen Jahre auch weiterhin fortsetzen wird. Dementsprechend wappnet sich das Unternehmen. So hat die Kranich-Airline in der vergangenen Woche angekündigt, im laufenden Jahr insgesamt 4.500 zusätzliche Mitarbeiter einzustellen.

Rund 3.000 Stellen davon sollen in Deutschland entstehen. Über die Hälfte der neuen Beschäftigten sollen am Boden eingesetzt werden. Besonders in der IT-Sparte sowie in der Verwaltung sucht der DAX-Konzern nach Verstärkung. Im Fokus liegt Konzernangaben zufolge vor allem der Standort München, wo die Lufthansa ihr Wachstum in den kommenden Jahren ohnehin forcieren will. Mehr dazu lesen Sie hier.

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Die hohe Zahl an Neueinstellungen zeugt ganz klar von anhaltendem Optimismus des Lufthansa-Vorstandes. Auch für den AKTIONÄR bleiben die mittel- bis langfristigen Perspektiven für den DAX-Konzern gut. Mutige Anleger können daher weiterhin bei der günstig bewerteten Aktie zugreifen (Stopp: 13,40 Euro). 

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Lufthansa.