Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
29.02.2020 DER AKTIONÄR

Lada oder Golf mit 18?

-%
TSI-Fonds

Der Klassiker zur Geburt der Kinder, Enkelkinder, Nichten oder Neffen: Sie eröffnen ein Sparbuch, legen jeden Monat einen bestimmten Betrag zurück und mit 18 Jahren erhalten die Lieben die angesparte Summe für den Führerschein und zum Kauf des ersten Autos. 1980 hätte es für diesen Plan im Durchschnitt noch 4,6 % Zinsen gegeben, aktuell können Sie Ihrem Enkelkind zum 18. Geburtstag bei der vorherrschenden Nullzinspolitik gerade mal rund 10.800 Euro schenken. Da reicht es nach Abzug der Führerscheinkosten von ca. 2.200 Euro vermutlich nur noch für einen neuen Lada.

Ihre Angehörigen sind Ihnen mehr wert? Dann informieren Sie sich über das Fondssparen. Aktuell bietet der Patriarch Classic TSI Fonds (WKN: HAFX6Q) „ausgezeichnete“ Möglichkeiten für den Vermögensaufbau mit Kleinbeträgen. Denn pünktlich zum sechsten Geburtstag wurde der Fonds für seine herausragende Leistung sowohl mit dem Deutschen als auch dem Österreichischen Fondspreis 2020 ausgezeichnet. Er überzeugte die Jury mit seinem systematischen Handelsansatz und der top Performance von aktuell +61,45 % Prozent seit Auflage (Stand: 28.02.2020).


"Ausgezeichneter" Vermögensaufbau

Jährliche Rendite über 10 %

Bei der bisher erzielten jährlichen Durchschnittsrendite von über 10 % konnte ein Anleger mit einer Sparrate von 50 Euro pro Monat über 5.000 Euro seit Auflage des TSI-Fonds einstreichen. Bei gleichbleibender Rendite ergäbe das auf Sicht von 18 Jahren gerechnet eine Gesamtsumme von über 28.800 Euro. Als Geschenk zur Volljährigkeit könnte demnach locker auch ein neuer VW Golf in der Einfahrt stehen.

Die Strategie des Fonds basiert auf einem ausgeklügelten System, dem TSI-Ansatz (Trend-Signale-Indikator). Hierbei wird automatisch stets breit gestreut in die aktuell weltweit trendstärksten Werte, bspw. aus den Bereichen E-Mobility oder kKünstliche Intelligenz, investiert. Schwerpunkt bilden dabei der deutsche und amerikanische Markt.

Auch die Gebühren kann sich ein Anleger sparen. Der Online-Broker Flatex bietet für den Patriarch Classic TSI-Fonds einen kostenlosen Sparplan an – Gebühren wie Transaktionskosten oder Ausgabeaufschlag entfallen hierbei.

TSI-Fonds (WKN: HAFX6Q)

Sicher durch unsichere Zeiten

Börsenschwankungen bereiten vielen Sparern Sorgen und halten sie davon ab, zu investieren. Dabei ist der richtige Zeitpunkt für den Start eines Sparplans gar nicht so wichtig. Ob die Preise steigen oder fallen, es werden immer Anteile in Höhe der Sparrate gekauft. Fallen die Kurse, kauft der Sparplan automatisch mehr Anteile.

Das Timing ist daher nicht ausschlaggebend. Der Patriarch Classic TSI Fonds verfügt zudem über eine eigens entwickelte Absicherungsstrategie, die in schwächeren Marktphasen die Aktienquote konsequent reduziert, einen Cashbestand aufbaut und damit das Verlustrisiko minimiert. Hierbei wird stets breit gestreut in die aktuell weltweit trendstärksten Werte investiert. Schwerpunkt bilden dabei der deutsche und amerikanische Markt. Zudem kann eine Investition in Short-ETFs erfolgen. Denn eine konsistente Rendite hat die höchste Priorität. Und die Strategie geht auf: Der Fonds ist seit Auflage 141,19 % besser als der DAX.

Sie wollen mehr über den TSI-Fonds und der dem Fonds zugrunde liegenden Strategie der Trendstärke mit dem Trend-Signal-Indikator (TSI) erfahren?


HIER MEHR ZUM TSI-FONDS LESEN