Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
07.10.2019 Thorsten Küfner

K+S: Nicht auch noch das …

-%
K+S

Es sind nach wie vor keine leichten Zeiten für die Anteilseigner des Düngemittel- und Salzproduzenten K+S. Und im heutigen Handel könnte es nun den nächsten schweren Nackenschlag für die Aktionäre geben.

Denn der MDAX-Titel befindet sich aktuell nur hauchzart über der wichtigen Unterstützung bei 12,00 Euro. Im frühen Handel ist der Kurs sogar kurzzeitig unter diese Marke gerutscht und hat damit ein neues Mehrjahrestief markiert:

Sollte diese Unterstützung nun gerissen werden, würde ein neues Verkaufssignal generiert werden. Der nächste Support liegt dann erst wieder beim 2005er-Tief bei 11,53 Euro:

Die mittel- bis langfristigen Aussichten für K+S bleiben unter anderem dank der attraktiven Bethune-Mine relativ gut. Doch aktuell ist das Marktumfeld extrem schwierig und das Chartbild schwer angeschlagen. Anleger sollten daher vorerst weiterhin an der Seitenlinie verharren.