15 heiße Aktien im Feriencheck
Foto: K+S
17.10.2019 Thorsten Küfner

K+S: Immer noch enormes Aufwärtspotenzial!

-%
K+S

Auch gestern gab es sie wieder: Die beinahe tägliche negative Analystenstudie zu K+S. Nachdem der Düngemittelhersteller seit dem 23. September lange unter der Prognosesenkung gelitten hat, knöpfen sich die Experten nun vor allem das schwache Kalipreisniveau vor. Dennoch sehen sie noch Potenzial.

Die Chancen für steigende Kurse stehen relativ gut. Denn mittlerweile haben nahezu alle Experten die jüngsten Entwicklungen bei K+S in ihre Schätzungen eingearbeitet und Einstufungen und Kursziele dementsprechend angepasst.

Zuletzt reagierten die Analysten vor allem auf die wenig berauschende Entwicklung der Kalipreise in den wichtigen Märkten in Amerika (mehr dazu lesen Sie hier).

Stattliche Kursziele

Das Positive: Trotz der zum Teil deutlichen Senkungen liegt das durchschnittliche Kursziel mit nun 16,08 Euro immer noch satte 27 Prozent über dem aktuellen Kursniveau. Derzeit raten nur drei der 28 Experten, die sich regelmäßig mit dem MDAX-Titel befassen, zum Verkauf, zehn empfehlen den Kauf, 15 Analysten stufen die K+S-Papiere mit Halten ein.

Aber ...

Andererseits ist es natürlich leider auch durchaus möglich, dass sich die Lage am Kalimarkt weiter zu Ungunsten von K+S verschärft. Und in diesem Falle würde die Aktie wohl auch in den kommenden Wochen in einer Abwärtsspirale aus negativen Analystenkommentaren und schwacher Kursentwicklung gefangen bleiben.

K+S (WKN: KSAG88)

Auch DER AKTIONÄR ist für die K+S-Aktie mittel- bis langfristig zuversichtlich gestimmt. Aktuell drängt sich angesichts des angeschlagenen Charts und der schwierigen Marktlage aber noch kein Einstieg auf. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
K+S - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3