7 Gewinner des schwachen Euro >> zum Magazin
Foto: K+S
05.11.2019 Thorsten Küfner

K+S: Die nächsten Hiobsbotschaften, aber …

-%
K+S

Die beiden Kaliriesen Nutrien und Mosaic haben wegen des anhaltend schwierigem Marktumfelds und des niedrigen Preisniveaus ihre Prognosen für das laufende Jahr gekappt. Dies ist natürlich auch ein erheblicher Belastungsfaktor für die ohnehin schon arg gebeutelte Aktie von K+S. Allerdings schlägt sich der MDAX-Titel relativ wacker.

Bereits in den vergangenen Wochen hat die Aktie an einer Bodenbildung gearbeitet. Dass nun diese beiden ganz klar negativen Meldungen aus Nordamerika nicht direkt zu einem Abverkauf führen, ist definitiv eine positive Entwicklung. Angesichts der sehr niedrigen Bewertung – der K+S-Börsenwert liegt mit 2,5 Milliarden Euro weit unter dem zuletzt ausgewiesenen Eigenkapital von 4,4 Milliarden Euro – scheint eine schwache Entwicklung am Kalimarkt offenbar bereits größtenteils eingepreist zu sein.

K+S (WKN: KSAG88)

Noch keine Eile für einen Einstieg 

K+S wird am 14. November seine Zahlen für das dritte Quartal vorlegen. Da das Marktumfeld sehr schwierig bleibt und der Chart noch an der Bodenbildung arbeitet, sollten Anleger vorerst weiter die Füße stillhalten und die zweifellos interessante Aktie auf der Watchlist belassen.  


Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6