Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
Foto: Börsenmedien AG
13.03.2014 Maximilian Völkl

K+S: Crash!

-%
DAX

Nach der Veröffentlichung der Zahlen ist die Aktie von K+S am Donnerstag deutlich unter Druck geraten. Die schwachen Daten kommen zwar nicht überraschend, aufgrund des enttäuschenden Ausblicks ist der Dünger- und Salzproduzent dennoch Schlusslicht im DAX. Die Deutsche Bank ist von der Dividende enttäuscht und bestätigt die Verkaufsempfehlung.

Am Donnerstagmorgen hat der Konzern die Zahlen für das vergangene Jahr veröffentlicht. Dabei ging das operative Ergebnis aufgrund der deutlich gesunkenen Kalipreise deutlich zurück. Auch der Ausblick für das laufende Jahr bleibt verhalten. Trotz der sich abzeichnenden Bodenbildung bei den Kalipreisen dürfte das operative Ergebnis deutlich unter dem Vorjahr liegen.

Negative Überraschung

Deutsche-Bank-Analystin Virginie Boucher-Ferte hat das Kursziel für K+S auf 13 Euro belassen. Ihrer Meinung nach waren die Resultate des vierten Quartals unerwartet gut. Dennoch belasten die Unsicherheiten auf dem Kalimarkt weiterhin die Bilanz. Der Konzern sei deshalb noch nicht aus dem Gröbsten heraus. Die von 1,40 Euro auf 0,25 Euro gekappte Dividende sei außerdem eine deutlich negative Überraschung.

Foto: Börsenmedien AG

Kaufchance

Der schwache Ausblick des DAX-Konzerns ist verantwortlich für den Crash der Aktie am Donnerstag. Für das laufende Jahr rechnet DER AKTIONÄR aber dennoch mit einer Erholung bei K+S. Das deutliche Minus eignet sich dementsprechend als Einstiegschance für mutige Anleger.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3