18.09.2019 DER AKTIONÄR

Joker Draghi - Raubzug beim Sparer - Geldsegen für Aktionäre

-%
DAX

Mario Draghi beendet seine Amtszeit als Präsident der EZB so, wie er sie begonnen hatte: mit einer Zinssenkung. Die Zinssätze für das Hauptrefinanzierungsgeschäft sowie für die Spitzenrefinanzierungsfazilität ließ er wie erwartet unverändert, doch den Satz für die Einlagefazilität senkte er um zehn Basispunkte auf minus 0,5 Prozent.

Darüber hinaus nimmt er die Anleihekäufe wieder auf. Insgesamt 20 Milliarden Euro wird die Notenbank ab November monatlich in die Märkte pumpen – und das ohne zeitliches Limit.

Mit der Senkung des Einlagenzinses will Draghi die Banken mehr oder weniger dazu zwingen, mehr Kredite an Unternehmen und Verbraucher zu vergeben. Ansonsten müssten sie überschüssiges Zentralbankguthaben bei der EZB parken und dafür Strafzinsen zahlen. 

Durch den Kauf von Staats- und Unternehmensanleihen sinken die Renditen und verringern sich die Finanzierungskosten für die Wirtschaft. Mittelbar sollen diese Maßnahmen die Konjunktur ankurbeln und die Inflation näher an das Ziel von unter, aber nahe zwei Prozent bringen. 

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0