Antizyklisch investieren – mit diesen Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
05.01.2014 Alfred Maydorn

JinkoSolar, Yingli, Trina: Gute Nachrichten aus China - die Rallye geht weiter

-%
DAX

Am Freitag haben die chinesischen Solaraktien ihre beeindruckende Rallye fortgesetzt. Yingli legte um weitere fünf Prozent zu, JinkoSolar und Trina kamen um rund zwei Prozent voran. Rückenwind kommt von der chinesischen Regierung, die weitere Unterstützung angekündigt hat.

Eigentlich hätte man nach dem Kursfeuerwerk vom Donnerstag, bei dem allein Yingli Green Energy um 24 Prozent zugelegt hatte, am Freitag Gewinnmitnahmen erwarten können. Aber Anleger nutzten jede kleine Schwäche der Aktien unmittelbar zum Einstieg. Die anhaltend hohe Nachfrage führte letztlich sogar zu weiteren Kurssteigerungen.

Größter Gewinner am Freitag war erneut das Papier von Yingli, das sich um weitere 5,3 Prozent verteuerte. Trina Solar legte um 2,5 Prozent zu, JinkoSolar um 1,7 Prozent. Bei Yingli summieren sich die Kurssteigerungen seit Jahresbeginn mittlerweile auf beachtliche 31 Prozent, JinkoSolar kommt auf ein Plus von elf Prozent.

China setzt voll auf Solarstrom

In der kommenden Woche ist durchaus mit einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung zu rechnen. Am Wochenende gab die chinesische Regierung bekannt, die „gesunde Entwicklung der Photovoltaik weiter vorantreiben zu wollen“. Dabei setzt China auf einen vernünftigen Wettbewerb.

Im Jahr 2013 habe sich die Solarindustrie erholt, die in China installierte Leistung sei um acht Gigawatt gestiegen, Für 2014 gehen Experten mit einer weiteren Steigerung aus. Je nach Prognose wird der Zubau zehn bis zwölf Gigawatt erreichen. Vor allem die großen chinesischen Anbieter werden von dieser Entwicklung profitieren.

Favoriten JinkoSolar und Trina

DER AKTIONÄR rät bei JinkoSolar und Trina Solar weiter zum Kauf. Ein Investment in Yingli Green Energy bleibt aufgrund der sehr angespannten Bilanz überdurchschnittlich spekulativ, hier könnte in Kürze eine kursbelastende Kapitalerhöhung erfolgen.

Wenn Sie wissen möchten, welche weiteren Solaraktien derzeit kaufenswert sind und welches Papier gerade neu für das Solardepot des maydornreports gekauft wurde, dann testen Sie doch einfach den maydornreport. Mehr Informationen auf www.maydornreport.de.

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0