10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Shutterstock
06.05.2021 Carsten Kaletta

JinkoSolar: Anleger sollten aufpassen – charttechnisch gefährliche Situation

-%
Jinkosolar

JinkoSolar steht unter Druck. So hat die Aktie des chinesischen Solarmodulherstellers in den vergangen fünf Handelstagen rund 14 Prozent verloren und zugleich ein neues Mehrmonatstief markiert. Charttechnisch hat sich die Situation damit weiter verschlechtert. DER AKTIONÄR zeigt, auf welche Marken es jetzt ankommt.

Nach den schwachen Quartalszahlen vom 9. April ging es abwärts und die Aktie fiel auf ein (damaliges) Mehrmonats-Tief von 34,64 Dollar. In der Folge erholte sich der Kurs bis auf 40,35 Dollar (19. April). Doch konnte diese Marke in den Folgetagen nicht überwunden werden.

Im Gegenteil: Seit dem 28. April ist wieder neuer Verkaufsdruck aufgekommen und der Kurs hat am gestrigen Tag (5. Mai) ein neues Mehrmonats-Tief bei 33,52 Dollar markiert. Kommt es zu weiteren Abgaben, wäre die runde 30-Dollar-Marke der nächste (psychologische) Halt. Danach könnte der Kurs charttechnisch bis in den Bereich von 27,80 Dollar beziehungsweise 24,00 Dollar rutschen.

Jinkosolar (WKN: A0Q87R)

Anleger müssen aufpassen, denn charttechnisch ist Gefahr im Verzug. Damit sich das Bild aufhellt, müsste der Kurs auf jeden Fall die 34,64-Dollar-Marke kurzfristig überwinden – und idealerweise auch den Widerstand bei 37,88 Dollar. Anleger beobachten die Entwicklung daher besser von der Seitenlinie.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Jinkosolar - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0