07.11.2008 Michael Schröder

Isra Vision: Alles unter Kontrolle

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie von Isra Vision stand zuletzt unter Abgabedruck. Bei Kursen unter acht Euro ist die Aktie des Spezialisten für Oberflächeninspektionssysteme günstig bewertet. Spekulativ orientierte Anleger behalten den Durchblick und greifen umgehend zu.

Isra Vision tritt der weltweiten konjunkturellen Abschwächung mit der sukzessiven Verlagerung von Produktionsstätten in Niedriglohnländer entgegen. Darüber hinaus soll das Anwendungsgebiet der Oberflächeninspektionssysteme auf Komponenten großer Solarkraftwerke ausgeweitet werden. Erste Aufträge in dem Wachstumsmarkt wurden bereits abgeschlossen.

Enormes Wachstum

In Kürze werden erste Eckdaten für das am 30. September abgelaufene Geschäftsjahr 2007/08 erwartet. Der Vorstand prognostiziert beim Umsatz einen Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 65 Millionen Euro sowie eine Vorsteuergewinnmarge von 15 Prozent (Vorjahr: elf Prozent). In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz um 45 Prozent auf 46,7 Millionen Euro gestiegen. Das EBT legte um 80 Prozent auf acht Millionen Euro zu. Die EBT-Marge wurde 3 Prozentpunkte auf 15 Prozent verbessert. Das Ergebnis je Aktie erreichte 1,22 Euro je Aktie. Damit wurde der Wert des gesamten Vorjahres bereits um 4 Cent übertroffen

Integrationsfortschritte erwartet

DER AKTIONÄR rechnet für 2007/08 mit einem Gewinn je Aktie von 1,40 Euro. Die Zinslasten durch die hohe Nettoverschuldung im Rahmen der Parsytec-Übernahme dürften den Gewinn im Schlussquartal jedoch belasten. Die schneller als erwarteten Integrationsfortschritte der Akquisition dürften dagegen zu einer positiven Margenentwicklung beitragen. Zudem spricht der gestiegene Auftragsbestand eindeutig dafür, dass die Prognosen erreicht werden können.

Günstige Einstiegschance


Die industrielle Bildverarbeitung ist eine Schlüsseltechnologie im Bereich der Automatisierung der Produktionssteuerung sowie der Qualitätssicherung. Die volle Auftragspipeline unterstreicht die gute Positionierung von Isra Vision in diesem Wachstumsmarkt. Das aktuelle Kursniveau eröffnet eine günstige Einstiegschance. Mit einem KGV 2008/09 von 5 ist die Aktie günstig bewertet.