Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
31.05.2021 Benjamin Heimlich

IPO-Corner: Zweimal Vollspeed

-%
DAX

Das eine ein Spielzeug für Superreiche, das andere ein digitales Werkzeug für Unternehmen: Die IPO-Kandidaten The Italian Sea Group und Monday.com könnten unterschiedlicher kaum sein. Außerdem: der Börsenneuling Oatly im Check.

Nach dem spektakulären Börsendebüt ist die Oatly-Aktie zu Beginn ihrer zweiten Handelswoche wieder etwas zurückgekommen, notiert aber weiter deutlich über dem Ausgabepreis. 

Neben einem prominenten Investorenkreis, zu dem unter anderem die US-Talk-Ikone Oprah Winfrey gehört, hat das schwedische Unternehmen in den letzten Jahren Kooperationen mit einer Vielzahl namhafter Konzerne wie Walmart, Target und Alibaba geschmiedet. 

Zu einem der wichtigsten Partner hat sich allerdings die Kaffeehauskette Starbucks entwickelt. Bereits seit Anfang 2020 gibt es in Starbucks-Filialen im mittleren Westen der USA die Hafermilch der Schweden. Im Juni wurde das Angebot dann auf 3.500 Läden ausgeweitet und seit März 2021 gibt es Oatly in allen gut 9.000 amerikanischen Starbucks. 

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0