Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
23.07.2020 Emil Jusifov

Intel vor Quartalszahlen: Das können Anleger erwarten

-%
Intel

Der Chiphersteller Intel gehört aufgrund des steigenden Bedarfs nach Hardware zu den Profiteuren der Coronakrise. Heute nach Börsenschluss wird Intel seine Zahlen zum abgelaufenen vierten Quartal präsentieren. DER AKTIONÄR zeigt auf, was die Anleger erwarten können.

Analysten-Einschätzungen

Die Analysten erwarten einen Gewinn je Aktie von 1,12 Dollar und einen Umsatz 18,57 Milliarden Dollar.

Die Analysten von der KeyBanc gehen davon aus, dass Intel am besten positioniert ist, um von der steigenden Nachfrage nach Chips für Cloud, Internet of Things und KI zu profitieren. Denn der Chiphersteller verfügt über eine hervorragende Bilanz mit starken Gewinnmargen, die genügend Raum schaffen, um von der zukünftigen Nachfrage nach Chips für Cloud, Internet of Things und KI zu profitieren.

Intel (WKN: 855681)

DER AKTIONÄR geht davon aus, dass Intel ein starkes zweites Quartal hinter sich hat und hält eine positive Überraschung bei den Quartalszahlen für wahrscheinlich. Investierte Anleger bleiben an Bord.