30.05.2011 Florian Westermann

Infineon: "Outperform"-Rating bestätigt

-%
DAX
Trendthema

Die Analysten von Cheuvreux haben ihre Einschätzung "Outperform" für die Infineon-Aktie bestätigt. Die weitere Richtung dürfte sich an der Charttechnik orientieren.

Die Aktie von Infineon ist zuletzt an der Hürde bei 8,31 Euro gescheitert. Seitdem hat der Titel den Rückwärtsgang eingelegt. Unterstützung kommt jetzt von Analystenseite.

Nach den Chip-Absatzzahlen zum April des Branchenverbandes World Semiconductor Trade Statistics (WSTS) hat Cheuvreux das "Outperform"-Rating für die Infineon-Aktie bestätigt. Als Folge des Erdbebens in Japan habe die Erlösdynamik in der Halbleiterbranche erwartungsgemäß etwas nachgelassen. Diese Belastungen dürften aber ab Juni abnehmen. Die Wachstumsprognose für 2011 wurde bekräftigt, zudem seien die meisten Unternehmen immer noch günstig bewertet. Infineon bleibe ein "Top Pick" in dem Sektor.

Charttechnik bestimmt das Geschehen  

Die Aktie von Infineon ist zuletzt an der Hürde bei 8,31 Euro gescheitert. Die Unterstützung im Bereich von 7,78 Euro wurde angetestet und erfolgreich verteidigt. Die nächste Unterstützung liegt bei 6,80 Euro. Investierte Anleger bleiben am Ball. Ein Stopp bei 6,62 Euro sichert ab.