10.08.2011 Florian Westermann

Infineon: Fällt die Entscheidung noch in dieser Woche?

-%
Infineon
Trendthema

Die Infineon-Aktie stand in den vergangenen Tagen wie auch der Gesamtmarkt massiv unter Beschuss. Wie geht es nun weiter? Stürzt der Titel weiter ab oder bietet sich eine seltene Kaufgelegenheit?

Im Zuge der heftigen Marktturbulenzen ist auch die Infineon-Aktie massiv unter Druck geraten. Kostete das Papier Anfang Juli noch gut acht Euro, mussten am Montag zeitweise nur noch rund fünf Euro auf den Tisch gelegt werden. Das entspricht einem satten Minus von fast 40 Prozent.

Dabei könnte es bei den Münchnern operativ nicht besser laufen. Neben den Bereichen Energieeffizienz und Mobilität sorgt auch der stetig wachsende Smartphone- und Tablet-Markt für Fantasie. Hier bietet Infineon etwa Chips für das Bezahlen per Handy oder Sicherheitschips für Notebooks an.

Analysten halten sich zurück

Die jüngsten Analystenstimmen waren indes wenig euphorisch. So hat Independent Research das Kursziel von 7,80 auf 6,00 Euro gesenkt und das Rating "Halten" bestätigt. Angesichts der Konjunkturabhängigkeit sei auch in den kommenden Monaten mit starken Schwankungen zu rechnen. Die Folgen der Abstufung der USA seien ebenso ungewiss wie die zu erwartende Wachstumsabschwächung. Von den mittelfristigen Aussichten sei man allerdings überzeugt.

Unterdessen hat die Deutsche Bank das Kursziel von 8,10 auf 7,40 Euro gesenkt. Das Rating lautet unverändert "Halten". Analyst Kai Korschelt habe die Gewinnprognosen für Halbleiterunternehmen wegen der Konjunkturschwäche deutlich unter die Markterwartungen reduziert. So seien wichtige Indikatoren für die Geschäftsentwicklung noch nicht am Tiefpunkt angelangt.

Patt-Situation

DER AKTIONÄR hatte am Montag darauf hingewiesen, dass eine technische Gegenbewegung recht wahrscheinlich sei. Diese ist inzwischen im Gange. Die Entwicklung in den kommenden Stunden und Tagen wird stark davon abhängen, wie sich der Gesamtmarkt entwickelt. Zumindest ist mit einer Erholung im DAX bis auf 6.150 Punkte zu rechnen. Bei Infineon bilden die Marken von 5,57 Euro und 5,30 Euro Halt. Darunter würde die Marke von 4,12 Euro in den Blick rücken. Ein Ausbruch über die Marke von 6,82 Euro würde dagegen ein Kaufsignal generieren.