07.11.2016 Fabian Strebin

HSBC schockt mit Gewinneinbruch - Aktie steigt trotzdem

-%
HSBC Holdings
Trendthema

Die britische HSBC hat im vergangenen Quartal einen deutlichen Gewinnrückgang um 86 Prozent gegenüber dem Vorjahr hinnehmen müssen. Ungünstige Wechselkurseffekte und ein Verlust von 1,7 Milliarden Dollar aus dem Verkauf der Brasilien-Tochter sind für das schlechte Abschneiden verantwortlich. Der Vorsteuergewinn betrug nur 843 Millionen Dollar. Analysten hatten 2,45 Milliarden Dollar erwartet.

Ruhe bewahren

Der CEO der HSBC, Stuart Gulliver, zeigt sich dennoch gelassen. Zwar sei der Gewinn im abgelaufenen Quartal gesunken, die bereinigten Überschüsse lägen aber über den Werten des Vorjahrsquartals. Tatsächlich verdiente die Großbank im letzten Quartal mit 5,59 Milliarden Dollar bereinigt um Sondereinflüsse sieben Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Erwartungen der Analysten von 5,29 Milliarden Dollar wurden somit übertroffen.

Die negative Wechselkursentwicklung wurde durch den Brexit im Juni erzeugt und war ein einmaliges Ereignis. Auch beim Verkauf der brasilianischen Tochter handelt es sich um einen Einmaleffekt. Die harte Kernkapitalquote konnte die HSBC dagegen auf 13,9 Prozent nach 12,1 Prozent im letzten Quartal hochschrauben.

Weiterhin aussichtsreich

Die kurzfristigen Sondereinflüsse bei der HSBC im abgelaufenen Quartal ändern nichts an der Attraktivität der Aktie. Mit einer Dividendenrendite von 6,8 Prozent und einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 0,8 sind die Papiere fundamental günstig bewertet. Aus charttechnischer Sicht sollte die Marke bei 6,00 Pfund (6,72 Euro) Halt geben. Anleger können bei der HSBC weiterhin zugreifen, das Ziel liegt bei 8,50 Euro. Bei 5,50 Euro sollte ein Stopp platziert werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Geballte Erfahrung der besten Trader aller Zeiten!

Autor: Schwager, Jack D.
ISBN: 9783864702488
Seiten: 208
Erscheinungsdatum: 05.02.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit:als Buch und als eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Kultautor Jack Schwager destilliert Interviews aus 25 Jahren mit den größten Tradern aller Zeiten in ein Buch: die besten Anekdoten, die wichtigsten Lektionen – hier ist die geballte Ladung Tradingwissen!

Die Market Wizards, die erfolgreichsten Trader aller Zeiten – sie erzielen seit Jahrzehnten herausragende Performances bei völliger Risikokontrolle und sind Vorbilder für Generationen von Tradern. Jack Schwager hat in den letzten 25 Jahren diese Besten der Besten interviewt. Das Ergebnis: die berühmte „Magier der Märkte“-Reihe. In seinem „Kleinen Buch der Market Wizards“ bündelt er nun die wichtigsten Lektionen aus diesen Gesprächen in einem Buch voller Tradingwissen und spannender und lustiger Anekdoten aus dem Erfahrungsschatz der besten Trader der Welt. Nie war es so einfach, einen tiefen Blick in die Kunst des Tradings und die Gedankenwelt der Besten ihrer Zunft zu werfen und zu verstehen, wie man seinen eigenen Tradingerfolg deutlich verbessern kann.