++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
16.09.2016 Werner Sperber

Hot Stock Report zitiert Robert Lutz: Tesla-Kurs müsste 90 Prozent einbrechen

-%
DAX

Der Hot Stock Report stellt Robert Lutz vor, unter dessen Leitung als Manager von Ford und BMW sowie Vorstand von General Motors mehrere hundert Millionen Autos gefertigt worden sind. Elon Musk, Vorstandsvorsitzender von Tesla Motors, versucht in diesem Jahr 80.000 Elektroautos auszuliefern und die Branche umzukrempeln. Robert Lutz sagt dazu: „Elon Musk hat nicht die blasseste Ahnung, einen Autohersteller aufzubauen und zu führen. Tesla hat absolut keine Chance mit dem Model 3 Geld zu verdienen. Selbst für die großen Hersteller, die mehr Skaleneffekte haben, ist der Verkauf von Elektroautos ein Verlustgeschäft. Für mich ist die Tesla-Situation absolut hoffnungslos. Daimler; VW; GM und BMW werden die Preise für Elektroautos diktieren und Tesla wird daran zerbrechen.“

Lutz schätzt, ein Elektroauto wie der „3“er von Tesla Motors kostet 40.000 Dollar für Material und Arbeit. Dazu kommen noch die festen Kosten. Elon Musk möchte dieses Auto ab einem Preis von 35.000 Dollar verkaufen. Lutz sagt, der „3“er werde nicht wie angekündigt im nächsten sondern erst im übernächsten Jahr in Massenproduktion gehen. „Es wird nicht zum angekündigten Preis kommen, sonst wären die Verluste pro Auto noch höher als vorgesehen. Tesla hat keinen technischen Vorsprung auf niemanden. Tesla ist eine Religion.“ Lutz rät dazu, die Gefühle auszublenden und auf die Tatsachen zu achten. Dann müsste die Aktie nicht bei 200 sondern bei 20 Dollar stehen. Die Verantwortlichen für das Musterdepot des Hot Stock Report haben den Put-Optionsschein (WKN DT2ZCU) auf Tesla zu 7,26 Euro eingebucht.    

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8