Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Shutterstock
16.08.2019 Michel Doepke

"Hot-Stock auf den Spuren von Evotec und Morphosys" schießt auf Rekordhoch: Jetzt geht's los!

-%
Evotec

Der andauernde Handelskrieg und Konjunktursorgen halten die Anleger in Atem. Doch nicht die Aktionäre der Biotech-Aktie, die DER AKTIONÄR vor exakt einem Monat in einem Aktienreport zum Kauf empfohlen hat. Es handelt sich dabei um einen Hot-Stock, der auf den Spuren von Evotec und Morphosys wandelt – und vor einem heißen Herbst steht.

Das Unternehmen setzt auf verschiedene Plattformen, mit denen der Hot-Stock in den kommenden Jahren potenzielle Meilensteinzahlungen in Milliardenhöhe erzielen könnte. Denn zu den Partnern der Biotech-Gesellschaft zählen eine Vielzahl an Big-Playern aus der Biopharma-Szene, die tiefe Taschen voller Geld besitzen und auf das Know-how der Nordamerikaner setzen.

Ohne Neuigkeiten von Unternehmensseite und trotz des angeschlagenen Gesamtmarktes ist die Aktie im gestrigen Handel auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Gut möglich, dass der "Hot-Stock auf den Spuren von Evotec und Morphosys" in Kürze eine neue impulsive Aufwärtsbewegung startet. Im Herbst dieses Jahres stehen für das Unternehmen zudem wichtige Studienergebnisse an, die richtungsweisend für die noch weitgehend unentdeckte Biotech-Perle sind.

Der im Aktienreport vorgestellte Hot-Stock kennt seit Monaten nur den Weg nach oben.

Sie wollen wissen, um welchen Hot-Stock es sich handelt? Dann lesen Sie jetzt noch den bereits vor einem Monat publizierten Aktienreport "Neuer Biotech-Hot-Stock auf den Spuren von Evotec und Morphosys". Denn trotz Rekordhoch hat die spekulative Aktie noch Potenzial.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8