Bullish - jetzt kaufen!
07.02.2020 Dr. Dennis Riedl

Hindenburg-Omen & „Tesla-Manie“ – TSI Wochenupdate

-%
Tesla

Die Tesla-Aktie hat sich binnen fünf Monaten vervierfacht, während VW, Ford, BYD und Co. auf der Stelle traten: Ist dieser Kursboom rational erklärbar? Die „Manie“ in Zahlen ist das Thema der Woche. Daneben: 1) Ein mehrfaches Hindenburg-Omen sollte als Warnsignal für die Aktienmärkte aufgefasst werden, 2) das TSI-Depot meldet vier Transaktionen, 3) und das TV-Depot eilt von Hoch zu Hoch.

TSI-Wochenupdate: Das Wesentliche auf den Punkt gebracht

Dr. Dennis Riedl, technischer Analyst und leitender Redakteur technischer Systeme, blickt voraus auf die kommende Handelswoche. Die Sendung beginnt mit einem Rundblick auf die Weltbörsen – und klärt, ob aktuell ein günstiger Zeitpunkt ist, um in Aktien zu investieren. Der zweite Teil der Sendung besteht stets aus einem kompakten Wissensblock rund um statistische Phänomene an den Finanzmärkten.

Einstieg in sinnvolle Aktien-Strategien

Die im Beitrag gezeigten Strategien wollen zeigen, wie systematische Geldanlage konkret aussehen kann und wie sich entsprechende Strategien aktuell am Markt verhalten. Gezeigt werden jeweils Grundlagen, die in Börsenbriefen Vertiefung finden.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin, Tesla.

Der Autor Dr. Dennis Riedl ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4