15.06.2018 DER AKTIONÄR

Hebel-Depot: Hugo Boss mit Traumchart

-%
DAX
Trendthema

Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Hugo Boss von 80 auf 85 Euro angehoben und die Einstufung auf „Outperform“ belassen. Das Unternehmen sei weiter günstig bewertet, so der Analyst. Die Aktie steht kurz vor einem Mega-Kaufsignal.

Durch die Abwertung der türkischen Lira wird der Metzinger Modekonzern die Margen erhöhen können, meint Analyst Piral Dadhania. Des Weiteren sei die Bereitschaft des Konzernchefs für Veränderungen ein Grund für die Zielanpassung.

Charttechnisch stellt die Marke von 80 Euro einen massiven Widerstand dar. Sollte dieser nachhaltig gebrochen werden, sind längerfristig Kurse jenseits der 100-Euro-Marke denkbar.

In seinem Hebel-Depot setzt DER AKTIONÄR bereits seit April per Turbo-Long-Zertifikat auf Hugo Boss. Mittlerweile summieren sich die Gewinne in dieser Position auf über 25 Prozent.