++ Bitcoin-Boom 2.0: Jetzt einsteigen! ++
07.05.2019 Thomas Bergmann

Handelsstreit reloaded: DAX vor wichtiger Entscheidung

-%
DAX

Die Börsen haben sich von Trumps Schock gut erholt. An der Wall Street ging der Dow Jones mit einem mickrigen Minus von 40 Punkten aus dem Handel, der DAX verlor stärker, war aber auch zuletzt kräftiger gestiegen. In den nächsten Tagen wird sich zeigen, wohin die Reise geht. Spätestens am Freitag sollte Klarheit herrschen.

Am Freitag will Trump die Zölle auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar auf 25 Prozent anheben. Doch damit nicht genug: Relativ zeitnah sollen die Strafzölle auf die kompletten Importe aus China (insgesamt rund 525 Milliarden Dollar) ausgeweitet werden.

Ein solches Vorgehen käme einer Katastrophe für die Weltwirtschaft gleich, so die Annahme vieler Experten. Der Markt hofft und setzt deshalb darauf, dass die Regierung in China klein beigibt und schnellstmöglich einen neuen Handelsdeal unterschreibt.

Die Hoffnung wird genährt durch die jüngsten Meldungen aus China. Demnach wird eine chinesische Delegation wie geplant am 9. und 10. Mai mit Trumps Gefolgschaft in Washington verhandeln.

Aus technischer Sicht ist im DAX nichts passiert, der jüngste Rücksetzer kaum der Rede wert. Nach unten hat der Index noch 400 Zähler Luft, ehe es kritisch wird, weil der Aufwärtstrend gebrochen werden könnte. Knapp darunter verläuft die 200-Tage-Linie.

Ruhe bewahren!

Der Markt hat ein Scheitern der Verhandlungen kurz ausgepreist, um nach wenigen Stunden wieder zurückzurudern. Wie DER AKTIONÄR positioniert ist, erfahren Sie im Video.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0