Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
26.05.2020 Florian Söllner

Green Deal! BMW-Partner Samsung SDI explodiert – Tesla und Nel im Check

-%
Nel

Was ist mit dem Batteriegiganten Samsung SDI los? Die jüngst im AKTIONÄR besprochene Aktie springt heute weitere zehn Prozent ins Plus. Gründe dafür gibt es einige. Bereits vor Tagen wurde bekannt, dass die EU-Kommission prüft, bis zu 55,3 Milliarden Euro in den Ausbau erneuerbarer Energien zu stecken.

Auch im Heimatmarkt Südkorea wird ein „New Deal“ auf den Weg gebracht, wovon Elektroauto- und Batterieprojekte profitieren würden. Hinzu kommt die Spekulation, dass mit Hyundai an einer neuen Festkörperbatterie geforscht wird.

Samsung SDI (WKN: 923086)

Verdopplung in 2021

Analysten werden immer zuversichtlicher für SDI. Der Gewinn wird sich demnach 2021 verdoppeln, das KGV auf moderate 25 fallen. Gewinntreiber ist die neue Batteriefabrik in Ungarn, die die 5. Generation von Zellen herstellen wird für Kunden wie BMW. Die Leistungsdichte soll sich deutlich verbessern, die Kosten um 20 Prozent sinken und die Reichweite der Tesla-Jäger 600 Kilometer erreichen.

Mehr dazu im neuen AKTIONÄR TV:

So profitieren vom Green Deal

Samsung SDI ist die größte Position im erfolgreichen Depot 2030 des AKTIONÄR Hot Stock Report. Jüngst wurde den Leser rechtzeitig geraten, das Papier sogar noch nachzukaufen. 

Nun eine neue Transaktion: Der Kauf eines weiteren Profiteurs der weltweit anstehenden „Green Deals“.

Neuer Trade im Depot 2030