07.06.2019 Markus Bußler

Gold: Das Beste kommt noch!

-%
Gold
Trendthema

Der Goldpreis ist sicherlich der ganz große Sieger der vergangenen Tage. Von vielen Analysten bereits abgeschrieben, feiert das Edelmetall ein Comeback. Dennoch: Viele unken, es handle sich nur um ein kurzes Aufbäumen. Doch dabei übersehen sie: Die Rahmenbedingungen bessern sich gerade nachhaltig. Das hat – nicht nur – aber vor allem mit dem US-Dollar zu tun. Dem großen gegenspieler des Goldpreises.

Gold und US-Dollar handeln seit Monaten, eigentlich seit Jahren praktisch invers. Steigt der Dollar, fällt der Goldpreis – und umgekehrt. Doch obwohl sich der Dollar in den vergangenen Monaten gut geschlagen hat, baut der Goldpreis eine relative Stärke zum US-Dollar auf. Und das könnte ein Vorbote sein, dass die Stärke des Goldpreises weiter anhält und der Dollar den Rückzug antreten muss. Ein weiteres Indiz: Der schwache Arbeitsmarktbericht, der gerade über die Ticker gelaufen ist, lässt die Wetten auf eine Zinssenkung der US-Notenbank bereits im Juli in die Höhe schnellen. Mittlerweile sieht das Gros der Marktteilnehmer die Zinsen im Juli um einen Viertel Prozentpunkt fallen, 21 Prozent gehen sogar von einem noch größeren Zinsschritt nach unten aus. Die in den USA höheren Zinsen im Vergleich zu beispielsweise Europa aber auch Japan waren einer der Hauptgründe für die Dollar-Stärke. Fällt diese weg, spricht das tendenziell für einen schwächeren US-Dollar. Und das wiederum dürfte den Goldpreis weiter unter die Arme greifen.

Mit anderen Worten: Auch wenn Gold sich jetzt an der Grenze zum wohl wichtigsten Widerstandsbereich überhaupt befindet, der sich grob von 1.350 Dollar bis hinauf zur 1.400-Dollar-Marke erstreckt, spricht das sich deutlich verbessernde fundamentale Umfeld dafür, dass der Goldpreis in diesem Anlauf eine Chance hat, diesen Widerstandsbereich zu überwinden. Natürlich sollten Anleger nach dem starken Anstieg einen Rücksetzer einplanen. Doch die Chancen für eine fundamentale Trendwende standen seit Jahren nicht mehr so gut.

Die Aktien vieler Werte bei Goldfolio ziehen gerade deutlich an. In den kommenden Tagen werden wir unsere Aktienquote noch weiter nach oben fahren. Steigen Sie ein und profitieren Sie von dem anstehenden Ausbruch beim Goldpreis. Testen Sie Goldfolio 13 Wochen lange für nur 49 Euro. Alle weiteren Informationen: www.goldfolio.de