Investieren wie Peter Lynch - So geht's
02.02.2021 Thorsten Küfner

Gazprom: Ein neuer Rekord

-%
Gazprom

Ein sehr guter Start: Die im Vergleich zum Vorjahr kälteren Temperaturen in Teilen Europas haben Gazprom im Januar zum Teil kräftige Zuwächse bei den Erdgas-Exporten beschert. Demnach kletterte der Absatz um 45,4 Prozent auf 19,4 Milliarden Kubikmeter - und damit auf ein neues Rekordniveau. 

Während die Gasexporte nach Deutschland deutlich um 32,4 Prozent anzogen, legten die Lieferungen nach Frankreich sogar satte 77,3 Prozent zu. Das einzige Land, in dem ein noch stärkerer Anstieg verzeichnet wurde, war Polen mit 89,9 Prozent. 

Ebenfalls erfreulich: Dank der neuen Pipeline konnten die Exporte nach China das Vorjahresniveau fast verdreifacht werden. 

Gazprom (WKN: 903276)

Nach dem Horrorjahr 2020 dürfte das operative Geschäft bei Gazprom 2021 wieder relativ rund laufen. Die nach wie vor enorm günstig bewertete Aktie bleibt daher attraktiv. Wegen der politischen Risiken sollten aber weiterhin nur mutige Anleger zugreifen (Stopp: 3,60 Euro).

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3