15 Fragen, 15 Antworten – so handeln Sie jetzt richtig
Foto: Börsenmedien AG
11.03.2015 Thorsten Küfner

Gazprom: Die Dividende sinkt!

-%
DAX

Die Anteilseigner des russischen Erdgasriesen Gazprom müssen sich wohl auf eine Dividendenkürzung gefasst machen. So rechnet etwa das russische Finanzministerium mit einer geringeren Ausschüttung für das abgelaufene Geschäftsjahr. Ausländische Anteilseigner trifft es sogar noch weitaus härter.

Während der russische Staat, das 50 Prozent der Gazprom-Anteile besitzt, von einem Einnahmerückgang von fast 20 Prozent auf 46,9 Milliarden Rubel ausgeht, erwarten Analysten immerhin nur eine Verringerung von knapp drei Prozent. Wegen des rapiden Verfalls des Rubels im Laufe des vierten Quartals 2014 dürfte sich die Dividende für ausländische Anteilseigner im Jahresvergleich nahezu halbieren. Nachdem 2014 noch knapp 0,40 Dollar je Aktie ausgeschüttet wurden, dürften es Bloomberg-Angaben zufolge dieses Jahr nur noch etwa 0,22 Dollar werden.

Keine Überraschung

Dass die Dividende wohl sinken wird, ist angesichts des anhaltend schwierigen Marktumfeldes keine große Überraschung. Ebenso die Tatsache, dasssich die Rendite für Ausländer wegen des Rubelverfalls deutlich verringern wird. Die extrem günstig bewertete Gazprom-Aktie bleibt jedenfalls weiterhin ausnahmslos für mutige Anleger geeignet.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7