+++ Dieser Underdog könnte Tesla überholen +++
Foto: Shutterstock
24.08.2021 Thorsten Küfner

Gazprom: Das nächste klare Zeichen

-%
Gazprom

Nach langem Baustopp kommt Gazprom bei der Fertigstellung von Nord Stream 2 nun Woche für Woche weiter voran. Der Vorstand zeigte sich bereits mehrfach zuversichtlich, dass noch in diesem Jahr Erdgas nach Deutschland durch die neuen Röhren geleitet werden könne. Womöglich können die Bauarbeiten sogar noch im August abgeschlossen werden.

Die eher geringen Buchungen von Pipelinekapazitäten in der Ukraine hatten zuletzt schon darauf hingedeutet, dass man fest mit einer nahenden Inbetriebnahme rechnet. Und nun hat sich auch das BSH (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie) zu Wort gemeldet und erklärt, dass Gazprom bisher keinen Antrag gestellt habe, die Baugenehmigungen in deutschen Gewässern - die Ende September auslaufen - darüber hinaus zu verlängern. 

Gazprom (WKN: 903276)

Es läuft weiterhin rund für Gazprom, der Weltmarktführer im Erdgasgeschäft dürfte seine Marktmacht in Europa in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Da die Aktie mit einem KGV von 4 und einem KBV von 0,3 immer noch sehr günstig bewertet und das Chartbild bullish ist, können Mutige weiterhin zugreifen (Stopp: 5,20 Euro). 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.

Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 496
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7

Jetzt sichern