Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Börsenmedien AG
06.10.2014 Stefan Limmer

Feuer frei: Dialog Semiconductor mit Ausbruch

-%
DAX

In einem freundlichen Marktumfeld zählt Dialog Semiconductor zu den stärksten Werten im TecDAX. Mit dem Ausbruch über die 24-Euro-Marke, wurde ein massives Kaufsignal ausgelöst. Aus charttechnischer Sicht ist nun Platz bis zum alten Jahreshoch.

Für Freude unter den Marktteilnehmern sorgt eine positive Analystenstudie von Kepler Cheuvreux. Die Experten haben das Kaufrating für den TecDAX-Titel bestätigt. Das Kursziel erhöhten sie von 30 auf 32,50 Euro. Wegen des Produktzyklus von Apple und steigender durchschnittlicher Verkaufspreise für die Schaltkreise (ICs) von Dialog habe er seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2014 bis 2017 erhöht, schrieb Analyst Bernd Laux in einer Studie vom Montag. Seine neuen Prognosen liegen zum Teil deutlich über den Konsenserwartungen. Doch das Wachstum des deutschen Halbleiter-Unternehmens und die Erträge seien inzwischen nachhaltiger.

Das Geschäft brummt

Rund drei Viertel des Umsatzes von insgesamt 902 Millionen (2013)erwirtschaftet der Konzern dabei dem Vernehmen nach mit dem iPhone- und iPad-Hersteller Apple. Im laufenden Jahr dürfte der Umsatz erstmals die Milliardenmarke knacken. Der Gewinn pro Aktie soll laut Analysten um fast 20 Prozent auf 1,75 Euro je Aktie klettern.

Neues iPad kommt

Der angekündigte Verkaufsstart des neuen iPad dürfte in den kommenden Handelstagen für weitere Unterstützung sorgen.  Nach dem Ausbruch über die 24-Euro-Marke wäre nun vorerst Luft bis zum alten Jahreshoch bei 26,38 Euro. Investierte Anleger bleiben daher bei Dialog Semiconductor dabei. Eine Unterstützung bei 21 Euro sichert die Aktie nach unten ab.

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Apple - €
Dialog Semi - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3