Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Shutterstock
28.06.2019 DER AKTIONÄR

Favoriten: Das sind die Top-Aktien für das zweite Halbjahr

-%
DAX

Zollkrieg, Brexit-Chaos, Irankrise – das erste Halbjahr 2019 hatte es in sich. Trotzdem griffen die Anleger an der Börse überaus eifrig zu und sorgten für Rekordstände bei etlichen Aktien. Der DAX kommt seit Jahresanfang auf ein Plus von 16 Prozent, der Dow Jones hat 15 Prozent zugelegt und der S&P 500 kletterte gar um 18 Prozent.

Nun steht das zweite Halbjahr an. Der amerikanisch-chinesische Handelskrieg, unter dem unter anderem auch Deutschland leidet, ist zwar nicht aus der Welt. Aber zuletzt klang es nach einer positiven Lösung. Sollte es so kommen, wäre die Börse eine ziemlich große Belastung mit einem Schlag los.

Für gute Stimmung sorgte auch die US-Notenbank. Die Unsicherheiten für den wirtschaftlichen Ausblick hätten zugenommen, so Fed-Chef Jerome Po­well. Er und seine Kollegen würden neue Informationen genau beobachten und „angemessen handeln“, um die wirtschaftliche Expansion zu stützen. Heißt: Die Märkte können sich darauf einstellen, dass die Fed bald die Leitzinsen senkt. Für die Aktienkurse wäre das ein Segen, würden festverzinsliche Wertpapiere durch niedrigere Zinsen unattraktiver.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0