04.10.2018 Benedikt Kaufmann

Facebook: Hacker-Angriff mit Folgen

-%
Facebook
Trendthema

Am Mittwoch leitete die irische Datenschutzbehörde eine Ermittlung gegen Facebook ein. Im Fokus der Untersuchung stehen mögliche Versäumnisse beim Schutz von Kundendaten.

Am Freitag hatte Facebook mitgeteilt, dass sich Hacker den Zugriff auf bis zu 50 Millionen Nutzertokens verschafft haben. Das Problem sei jedoch bereits drei Tage zuvor entdeckt und behoben worden. Zudem weist Facebook in einem Blogpost darauf hin, dass die Access Tokens auch für die Anmeldung bei anderen Diensten zurückgesetzt wurden. Ob mithilfe der Tokens Daten von Facebook-Nutzern oder von Drittanbietern gestohlen wurden, ist nicht bekannt.

Die irische Datenschutzbehörde ermittelt nach dem Angriff, ob Facebook "angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen hat, um nach Maßgabe der Datenschutzverordnung die Sicherheit der persönlichen Daten zu gewährleisten".

Sentiment bleibt schlecht

Der negative Newsflow um Facebooks Datendebakel lässt nicht nach. Hinzu kommen schrumpfende Nutzerzahlen, Verlust von Werbe-Reichweite und schwächeres Wachstum. Anleger lassen hier die Finger weg.