Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
04.06.2019 Stefan Limmer

Evotec: Kommt jetzt der Rebound?

-%
Evotec

Der Jahresstart bei Evotec war sensationell. In den vergangenen Wochen ging der Biotechaktie dann jedoch die Puste aus und der Wert hat sich vom Jahreshoch deutlich entfernt. Mittlerweile scheinen jedoch die Bullen wieder zurück zu sein. Auch ein Blick auf den TSI-Wert macht Hoffnung auf ein baldiges Ende der Korrektur.

Als die TSI-Börsenampel im März auf Grün gesprungen ist, war Evotec ein der ersten Aktien die gekauft wurden. Seitdem hat der TSI Wert zwar merklich nachgegeben. Mit aktuell über 70 Prozent ist ein Verkaufssignal jedoch noch weit entfernt. Dieses wird erst bei einem TSI Wert von weniger als 50 Prozent ausgelöst. Auch fundamental ist bei Evotec weiterhin alles im Lot. Die Zahlen für das erste Quartal fielen gut aus. Der Umsatz kletterte um 27 Prozent auf 104 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente Evotec gut 13 Millionen Euro, nach 3,5 Millionen ein Jahr zuvor. Als nächstes rücken Investorenkonferenzen in den Fokus. Am heutigen 4. Juni beispielsweise startet die Jefferies 2019 Global Healthcare Conference in New York. Am 19. Juni findet dann die Evotec-Hauptversammlung statt.

Dabeibleiben!

Auch wenn die letzten Wochen für die Anleger nicht leicht waren, ist DER AKTIONÄR für die Evotec-Aktie weiterhin zuversichtlich gestimmt. Das mittelfristige Kursziel lautet immer noch 30 Euro – auf dem aktuellen Kursniveau entspricht dies einem Gewinnpotenzial von rund 40 Prozent. Aus TSI-Sicht gibt es aktuell keinen Handlungsbedarf.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Evotec - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9