19.08.2014 Marion Schlegel

Evotec-Aktie: Neue Kooperation

-%
Evotec
Trendthema

Evotec hat den Beginn einer mehrjährigen Zusammenarbeit zwischen Evotec (US) und dem Medicines for Malaria Venture („MMV“) im Bereich Substanzverwaltung bekannt gegeben. Dieser Zusammenschluss soll die Wirkstoffforschung im Bereich Malaria und vernachlässigter Krankheiten revolutionieren. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Erfolgreicher Support-Test
Die Aktie von Evotec zeigt derweil keine Reaktion auf die neue Kooperation. Der Wert notiert 0,5 Prozent im Minus bei 3,70 Euro. Charttechnisch sieht es dennoch gar nicht so schlecht aus bei Evotec. Zuletzt hat das Papier das Mai-Tief dieses Jahres erfolgreich bestätigt. Seitdem hat die Aktie deutlich zulegen können und auch von starken Quartalszahlen profitiert. Anleger bleiben weiter mit einem Stopp bei 2,80 Euro investiert.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4