++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Börsenmedien AG
08.12.2016 Thorsten Küfner

E.on und RWE: Party schon wieder beendet!

-%
RWE

Am Dienstag haussierten die Aktien der Versorger E.on und RWE im Zuge der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts noch, nun hat sich wieder Tristesse breit gemacht. Denn mittlerweile sollte nahezu allen Marktteilnehmern klar sein, dass sich die positiven Folgen des Urteils für beide DAX-Titel in Grenzen halten werden.

Gegenwind für E.on und RWE gab es etwa auch durch die klaren Aussagen von Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Er betonte: "Jeder, der in der Größenordnung von Milliarden spekuliert, liegt ganz definitiv falsch."

Die Konzerne haben aktuell auch einfach kaum Druckmittel in der Hand, denn sie benötigen ein Entgegenkommen des Staates beim Fonds für die Entsorgung des Atommülls.

Foto: Börsenmedien AG

Nichts für schwache Nerven
Die beiden DAX-Titel bleiben über die kommenden Monate hinweg Spielbälle der Gerichte und der Politik und sind daher wenn überhaupt nur für Zocker geeignet. Der Branchenfavorit bei den Versorgern bleibt Innogy, E.on ist lediglich eine Halteposition. Von der Aktie von RWE sollten Anleger angesichts der eher trüben langfristigen Perspektiven sowie des angeschlagenen Chartbildes lieber die Finger lassen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
RWE - €
E.on - €
E.on - €
RWE ADR - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern