25.01.2019 Thomas Bergmann

Dreifach gut - DAX nimmt Kurs auf die 11.500

-%
DAX
Trendthema

Am deutschen Aktienmarkt geht es heute deutlich nach oben. Gleich mehrere positive Faktoren treiben den DAX über die Marke von 11.200 und damit zu einem neuen Kaufsignal. Zwei Gaps dürften aufgrund der sich bessernden Stimmung in Kürze geschlossen werden. Eventuell fällt noch im Januar die Marke von 11.500.

Punkt 1: Die EZB hat angekündigt, dass sie die Zinsen wohl auch 2019 nicht anheben will. Punkt 2: In Großbritannien bahnt sich überraschend doch eine Lösung im Brexit-Streit an. Punkt 3: Die großen US-Hightechs haben am Vortag gut performt und beflügeln die Technologiekonzerne hierzulande.

 

Kauflimit aktiviert

DER AKTIONÄR hat in seiner aktuellen Ausgabe 05/2019, die Sie hier bequem herunterladen können, ein Stop-Buy-Limit für ein DAX-Produkt gesetzt. Alles Weitere zur Charttechnik erfahren Sie im aktuellen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

 

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4