27.05.2019 Stefan Sommer

Diese Kennzahl ist für Ihre Geldanlage wichtig

-%
TSI-Fonds
Trendthema

Es gibt zahlreiche Kennzahlen um Geldanlagen zu bewerten. Eine wichtige Kenngröße bei der Auswahl der richtigen Anlageform ist die Volatilität. Sie verrät Anlegern, wie stark die Notierung einer Geldanlage in einem bestimmten Zeitraum um ihren Mittelwert schwankt. Eine hohe Volatilität bedeutet eine hohe Schwankungsbreite und birgt somit ein höheres Risiko.

Ein Anleger, der in den letzten fünf Jahren sein Geld in den DAX investiert hat, musste eine Volatilität von über 17 Prozent aushalten und konnte nur eine Performance von 27,01 Prozent erzielen. Die gleiche Anlage in den TSI-Fonds war nur mit einer Volatilität von rund 15 Prozent verbunden und brachte eine Rendite von über 69,47 Prozent.

Diese beachtlichen Werte lassen sich auf die Strategie des Fonds zurückführen. Er setzt auf die trendstärksten Aktien aus Deutschland (HDAX) und den USA (Nasdaq100). Zu diesen Werten gehört aktuell auch Nordex. Die Aktie des Windanlagenherstellers notiert in der Rangliste aktuell auf dem ersten Rang mit einem TSI-Wert von 98,18 Prozent.

Die trendstärkste Aktie in Deutschland

Nordex profitiert aktuell von der anhaltenden Auftragsflut. Zuletzt vermeldete das Unternehmen ein neues Projekt gemeinsam mit Innogy. Als strategischer Partner liefert Nordex elf Anlagen für einen Onshore-Windpark in Polen. Aber auch die Europawahlen zeigen das Potenzial von Nordex. Dabei haben die Grünen ein hervorragendes Ergebnis abgeliefert. Der Klimaschaut, für den die Partei steht und damit geworben hat, geht Hand in Hand mit der Energiewende. Windkraft dürfte in der Zukunft bei der Energiewende einen wichtigen Punkt spielen.

So können aus Sie von der TSI-Strategie profitieren

Nordex ist nur ein Beispiel für trendstarke Aktien die mit einer hohen Relativen Stärke überzeugen. Wer breitdiversifiziert in die trendstärksten Aktien investieren will setzt auf den TSI-Fonds. Die Strategie ist renditeorientiert aber überzeugt auch mit ihrer insgesamt niedrigen Volatilität. Weitere Informationen zum TSI-Fonds finden Sie unter www.tsi-fonds.de