19.06.2019 Stefan Sommer

Diese beiden Performance-Monster dürfen in keinem Depot fehlen

-%
Nestle
Trendthema

Die Lebensmittelbranche steigt von einem Hoch zum nächsten. Bereits seit Wochen befindet sich der Sektor im TSI-Branchenranking auf dem vordersten Platz. Der starke Aufwärtstrend des Sektors wird zwar auf breiter Front getragen, dennoch machen nur zwei Aktien mehr als 45 Prozent der Gewichtung aus.

Ein wahres Schwergewicht der Lebensmittelbranche mit über 15 Prozent Gewichtung ist Diageo. Die Aktie des Spirituosenherstellers, der vor allem bekannt ist durch seine Marken wie Johnnie Walker, Smirnoff, Bailey’s oder auch Guinness, konnte zuletzt auf ein neues Allzeithoch klettern. In den letzten fünf Jahren hat sich dabei der Aktienkurs nahezu verdoppelt. Zudem konnten Anleger von der soliden Dividende von aktuell rund zwei Prozent profitieren.

Mit über 30 Prozent Gewichtung hat aber Nestlé im Lebensmittelsektor das absolute Sagen. Ähnlich wie bei Diageo sieht bei dem Schweizer Konzern der Chart mustergültig aus. Auch Nestlé ist jüngst auf ein neues Allzeithoch geklettert und überzeugt mit einer weiterhin hohen Dynamik. Nicht nur für konservative Anleger bleibt die Aktie ein absolutes Basisinvestment.

Jetzt einsteigen!

Sowohl Diageo, als auch Nestlé bleiben klare Kaufkandidaten und dürfen in keinem Depot fehlen. Der Aufwärtstrend der beiden Aktien ist voll intakt und beide überzeugen mit ihrer Relativen Stärke, sowie einer nachhaltigen Dividende. Anleger die breiter diversifizieren wollen können aber auch auf den Branchenindex mit der WKN DBX1FB setzen.

In den wöchentlich erscheinenden Ausgaben von TSI-Premium wird die Branchenliste stets aktualisiert. Weitere Informationen zu TSI-Premium finden Sie unter www.tsi-premium.de