10 bullenstarke Aktien für den Renditekick
Foto: Börsenmedien AG
04.03.2015 Michael Schröder

Deutsche Telekom: Der T-Bulle reitet weiter

-%
Deutsche Telekom

DER AKTIONÄR hat bereits erklärt: Die Telekom hat positive Zahlen für das Gesamtjahr 2014 veröffentlicht. Dank des starken Wachstums der US-Mobilfunksparte und Kosteneinsparungen rechnet der DAX-Konzern in den kommenden Jahren mit organischem Wachstum bei Umsatz und operativem Gewinn. Analysten zeigen sich zufrieden.

Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Deutsche Telekom von 18,00 auf 18,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das neue Ziel gehe auf den weiter in die Zukunft verschobenen Bewertungszeitraum für die Aktie zurück, so Analyst Malte Räther. Die Telekom verfüge mit ihrer starken Wettbewerbsposition auf dem heimischen Markt über gute Wachstumsaussichten. Mit dieser positiven Einschätzung steht Räther nicht alleine.

Mit dem Zahlenwerk im Rücken ist die T-Aktie zuletzt über die 16-Euro-Marke geklettert und hat damit ein neues 52-Wochenhoch markiert. Als nächstes dürfte der Kurs das Hoch bei 16,89 Euro aus dem Jahr 2005 in Angriff nehmen – und die Dividendenrendite liegt immer noch bei rund drei Prozent.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Telekom - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8