27.11.2018 Martin Weiß

Deutsche Telekom: Der beste Tag seit 4 Monaten

-%
Deutsche Telekom

Mit der Kaufempfehlung für die T-Aktie hat DER AKTIONÄR bislang den richtigen Riecher bewiesen und jetzt könnte es sogar noch besser werden, denn: Aktuell nimmt das DAX-Papier sein 52-Wochen-Hoch vom Dezember 2017 ins Visier. Die Chancen für einen Break stehen gut, zumal der positive Newsflow bei den Bonnern anhält.

Was ist passiert?

Die Aktie der Deutschen Telekom setzt die Aufwärtsbewegung am Dienstag fort und steigt um 0,7 Prozent auf 15,48 Euro. Eine Reuters-Meldung am Montag, wonach der deutsche Telekomriese den holländischen Konkurrenten Tele 2 wohl ohne Auflagen der EU-Kartellwächter übernehmen kann, trieben das Papier zum Wochenauftakt so stark an wie seit vier Monaten nicht.

Auf dem aktuellen Kursniveau sind zwei Dinge interessant:

a) die Outperformance gegenüber dem DAX, die sich seit dem 1.1. auf 21,7 Prozent beläuft (inkl. Dividende) und

b) das 52-Wochen-Hoch liegt bei 15,73 Euro (Xetra) und datiert vom 8.12.2017. Vom Hoch ist die Aktie lediglich noch zwei Prozent entfernt.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0