++ 7 Favoriten und 3 Geheimtipps für Tech-Jäger ++
Foto: Börsenmedien AG
11.06.2014 Stefan Limmer

Deutsche Post: Kursziel gesenkt

-%
Deutsche Post

Seit mehreren Monaten verlaufen die Papiere der Deutschen Post in einem Seitwärtstrend. Die Widerstandszone im Bereich der 27,50-Euro-Marke hat sich als hartnäckiger Widerstand entpuppt. Für zusätzliche Verunsicherung sorgt ein negativer Analystenkommentar.

Das Analysehaus S&P Capital IQ hat die Aktien der Deutschen Post aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 29 auf 28 Euro gesenkt. Nach den Kursgewinnen in den vergangenen zwölf Monaten reiche das Potenzial der Aktien nicht mehr für eine Kaufempfehlung aus, so Analyst William Howlett in seiner jüngsten Studie.

Prognose bestätigt

Auf der kürzlich stattgefundenen Hauptversammlung bestätigte der Bonner Konzern die Jahresziele für 2014. Nach einem kräftigen Gewinnanstieg im vergangenen Jahr um gut 27 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro will der Post-Chef Frank Appel den operativen Gewinn in 2014 weiterhin auf 2,9 bis 3,1 Milliarden Euro steigern.

Dabeibleiben

Das Kursziel des AKTIONÄR lautet weiterhin 33 Euro. Gelingt endlich der Ausbruch über die Widerstandszone bei 27,50 Euro, wird erneut ein Kaufsignal ausgelöst. Ein neues Allzeithoch dürfte dann nur eine Frage der Zeit sein. Investierte Anleger sichern die Position bei 23 Euro nach unten ab.

Foto: Börsenmedien AG

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Post - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Das Trendfollowing-Mindset

„Serenity“ ist das englische Wort für „Gelassenheit“ – mit Sicherheit eine wichtige Eigenschaft für erfolgreiche Trader. Jack Schwager, der legendäre Schöpfer der „Market Wizards“, bezeichnete Tom Basso als „Mr. Serenity“. Basso gilt als einer der besten Trendfolger unserer Zeit. In diesem Buch teilt er mit Autor Michael Covel seine Gedanken über das Trading und die Feinheiten seines Mindsets: wie man in den Handel einsteigt; was Trendfolge ist und wie und warum sie so gut funktioniert; Aufbau eines Handelssystems; Positionsgröße und Kontoverwaltung; die Work-Life-Balance eines Traders; der Übergang vom unabhängigen Trader zum professionellen Geldverwalter und vieles mehr. Covel vermittelt die Denkweise des Trendfolgers und ermöglicht Ihnen, seine Strategien auch für Ihren eigenen Erfolg zu nutzen.

Das Trendfollowing-Mindset

Autoren: Covel, Michael
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 17.03.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-786-5

Jetzt sichern