Deutsche Post
- Werner Sperber - Redakteur

Deutsche Post: Die Dividende wird weiter erhöht werden; Börsenwelt Presseschau I

Die Experten der Capital-Depesche verweisen auf die Aussage von Dr. Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post AG, bei der Hauptversammlung mit Blick auf die Pläne bis zum Jahr 2020: "Wir haben uns viel für die Zukunft vorgenommen." Bis dahin soll das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 2,9 Milliarden Euro im vergangenen Jahr auf mehr als fünf Milliarden Euro erhöht werden. Dafür sollen das Logistik-Geschäft in Schwellenländern ausgebaut und neue Länder für das Geschäft mit dem Transport von Paketen erschlossen werden. Die Hauptversammlung beschloss, die Ausschüttung für das vergangene Jahr von 0,70 auf 0,80 Euro pro Anteil zu erhöhen. Dr. Appel möchte die Dividende auch künftig anheben. Langfristig orientierte Anleger sollten die Aktie mit einem Stoppkurs bei 20,90 Euro kaufen.


Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Der vorhergehende Text ist von der genannten Publikation übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.)




295% mit E.on-Inliner/ 350% mit Vestas Wind/ 395% mit Pacira Pharma
DIE HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Nach den Zahlen kaufen?

Die Deutsche Post hat auch im zweiten Quartal 2017 stark vom stetig wachsenden internationalen Paketgeschäft profitiert. So wurde bei einem Umsatzzuwachs von vier Prozent auf 14,8 Milliarden Euro das EBIT um zwölf Prozent auf 841 Millionen Euro gesteigert. Das war mehr als Analysten im Vorfeld … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post auf Allzeithoch: Was nun?

Die Aktie des Bonner Logistikriesen Deutsche Post hat in der abgelaufenen Handelswoche ein weiteres Allzeithoch markiert. Nun fragen sich viele Privatanleger, ob sie jetzt zugreifen sollten oder eher nicht. Geht es nach den Experten der Deutschen Bank, hat der DAX-Titel jedenfalls noch reichlich … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Deutsche Post: Favorit für den Jahresendspurt

In einer Woche, in der es mit vielen DAX-Titel zum Teil deutlich bergab ging, ist die Aktie der Deutschen Post dank einiger positiver Analystenkommentare sogar kurzzeitig auf ein neues Allzeithoch geklettert. Und dabei steht die traditionell beste Jahreszeit für den Logistikriesen erst noch bevor. mehr