Bankenbeben >> zur ausführlichen Analyse
Foto: Shutterstock
16.08.2021 Carsten Kaletta

Das geht in Österreich und der Schweiz: Montana Aerospace ist mehr Rohrkrepierer als Kursrakete

Darauf haben die Anleger gespannt gewartet: Montana Aerospace hat am Montag sein erstes Halbjahresergebnis nach dem Mai-Börsengang kommuniziert. Der Umsatz legte zwar im Vorjahres-Vergleich minimal zu. Die Verluste haben sich jedoch um ein Viertel erhöht. Immerhin macht der Luftfahrt-Zulieferer eine steigende Nachfrage im Flugzeugbau aus. Hilft das der Aktie?

Weiterlesen als Abonnent von
oder

ab 4,98 Plus Zugang
pro Monat ¹
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

Als Abonnent des AKTIONÄR-Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.

Logo DER AKTIONÄR Plus
NEU: Der Nebenwerte-Börsendienst
Einsteigen