Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
01.03.2016 Thorsten Küfner

Daimler: Umsatz, Gewinn und Dividende – damit rechnen die Experten für 2016 und 2017

-%
Daimler
Trendthema

Die Aktie von Daimler ist nach wie vor einer der beliebtesten DAX-Titel für die deutschen Privatanleger. Doch mit was können die Anteilseigner des Stuttgarter Automobilherstellers für dieses und das kommende Jahr rechnen? DER AKTIONÄR zeigt auf, was die Analysten für 2016 und 2017 prognostizieren.

So erwarten die Experten für das laufende Jahr einen Umsatz in Höhe von 154 Milliarden Euro (Vorjahr: 149 Milliarden Euro). Das operative Ergebnis (EBITDA) soll von 18,9 auf 19,5 Milliarden Euro klettern, der Nettogewinn von 8,6 auf 9,2 Milliarden Euro (8,64 Euro je Aktie). Bei der Dividende rechnen die Analysten für 2016 (Ausschüttung erfolgt im April 2017) durchschnittlich mit rund 3,40 Euro pro Anteilschein, für 2015 gibt es 3,25 Euro, die nach der Hauptversammlung am 6. April ausgeschüttet werden (Rendite: 5,1 Prozent).

Für das kommende Jahr wird mit Erlösen von 159 Milliarden Euro gerechnet. Beim EBITDA erwarten die Experten einen Zuwachs auf 20,3 Milliarden Euro, beim Nettogewinn einen Anstieg auf 9,6 Milliarden Euro (8,93 Euro je Aktie). Die Dividendenschätzungen belaufen sich auf knapp 3,60 Euro pro Anteilschein.

DAX-Titel bleibt attraktiv
DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie von Daimler nach wie vor zuversichtlich gestimmt. Die günstig bewerteten DAX-Titel bleiben ein Kauf. Der Stoppkurs sollte bei 55,00 Euro belassen werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0