Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Daimler
07.01.2022 Jochen Kauper

Daimler: Starke Performance – und jetzt?

-%
Daimler

Mercedes-Benz hat zu Beginn der Hightech-Messe CES in Las Vegas ein neues Elektro-Forschungsauto vorgestellt. Die Reaktionen auf die neue E-Auto-Studie EQXX fallen durchweg positiv aus. Die Aktie klettert über die Marke von 75 Euro.


Der Daimler-Ansatz sei "höchst revolutionär" was Effizienz und Kosten des Fahrzeugs betrifft, schrieb Analyst Michael Raab von Kepler Cheuvreux über den EQXX. Raab hält 90 Euro für die Daimler-Aktie für möglich.

Der Vision EQXX ist ein Showcar für die technologischen Fähigkeiten von Daimler. Zahlreiche Lösungen aus der Studie sollen allerdings in der kommenden MMA-Plattform zum Einsatz kommen – vor allem der E-Motor, die Leistungselektronik und die Batterie - die dann in den Kompakt- und Mittelklasse-Autos von Mercedes verbaut werden.

„Während ein Auto mit 1.000 km Reichweite im Kompaktsegment nicht benötigt wird, ermöglicht ein niedriger Energieverbrauch die Batteriekosten zu senken und damit einen bedeutenden Schritt in Richtung Preisgleichheit mit ICE-Fahrzeugen zu machen“, schreibt UBS-Analyst Patrick Hummel in seiner neusten Studie zu Daimler.

Daimler (WKN: 710000)

Die Aktie hat zuletzt deutlich zugelegt und sogar die Marke von 75 Euro überschritten. Nächster Widerstand ist das Hoch vom 22.November bei 76,01 Euro. Eine Konsolidierung ist nach dem Run von fast 12 Prozent überfällig. Halten.



Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Daimler.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1