Die Comebacks nach Corona
10.02.2021 Timo Nützel

Daimler nach Ausbruch: Da geht noch mehr

-%
Daimler

Beim deutschen Autobauer Daimler läuft es gerade richtig rund. Die geplante Abspaltung der Brummi-Sparte kommt bei den Anlegern gut an und hat die Aktie zuletzt stark beflügelt. Auch die hervorragenden Absatzzahlen im Januar geben Hoffnung. So sieht nun die Lage aus charttechnischer Sicht aus.

Zum Jahreswechsel genehmigte sich die Daimler-Aktie erstmal eine Pause nach dem steilen Aufwärtstrend, der seit März angehalten hatte. Der Kurs schwankte dabei zwischen 55 Euro und der 60-Euro-Marke in einer Seitwärtsrange. Mithilfe eines starken Kurssprungs in der letzten Woche konnte der Wert aber die obere Begrenzungslinie überwinden und markierte anschließend am Montag ein neues Mehrjahreshoch bei 67,44 Euro.

Zwar zeigte sich der DAX-Titel in den letzten zwei Tagen von seiner schwachen Seite, da aber der Ausbruch zuvor unter enorm hohem Handelsvolumen stattfand, ist aus charttechnischer Sicht eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung recht wahrscheinlich. Das nächste Ziel könnte nun der Widerstand am 2017er-Hoch bei 73,64 Euro sein.

Daimler (WKN: 710000)

Die Daimler-Aktie klettert seit der Bekanntgabe der IPO-Pläne der Brummi-Sparte immer weiter nach oben. Das Chartbild sieht auch gut aus, sodass der Höhenflug zumindest auf kurze Sicht fortgesetzt werden könnte. Investierte Anleger bleiben an Bord.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0