Investieren wie Peter Lynch - So geht's
25.01.2021 Jochen Kauper

Daimler: Kursziel rauf!

-%
Daimler

Die Daimler-Aktie nimmt zum wiederholten Mal den wichtigen Widerstand bei 60 Euro ins Visier. Wird diese Hürde genommen, ist der Weg bis 65 Euro frei. Rückenwind bekommt die Aktie zu Wochenbeginn von der RBC.


Die Daimler-Aktie hat nach einer kurzen Konsolidierung wieder den Weg nach oben eingeschlagen. Nach mehreren gescheiterten Versuchen könnte das Papier des Automobil-Herstellers endlich den Sprung über die Marke von 60 Euro schaffen. Die Analysten jedenfalls sehen die Entwicklung bei Daimler weiterhin positiv.


Zu Wochenbeginn hat das Analysehaus RBC das Kursziel für Daimler von 64 auf 72 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Wie Analyst Tom Narayan in einem am Montag vorliegenden Branchenausblick schrieb, favorisiert er für 2021 im Autosektor Hersteller von Premium-Fahrzeugen und Trucks. Insgesamt stehe der Sektor angesichts der Wachstumserwartungen vor einem guten Jahr. Anleger dürften dabei über die einzelne Quartalstendenzen hinweg schauen und sich auf die mittelfristige Dynamik im Sektor konzentrieren. Bei Daimler beeindrucke ihn, dass der Konzern seine CO2-Ziele für 2020 erreicht hat.

Daimler (WKN: 710000)

Die Daimler-Aktie hat nach einer Verschnaufpause wieder einen Gang zugelegt. Die Chancen stehen gut, dass das Papierendlich den nachhaltigen Sprung über den hartnäckigen Widerstand bei 60 Euro schafft. Im Anschluss wäre der Weg bis 65 Euro frei. Halten!

Mehr interessante Anlage-Ideen gibt es in der aktuellen „Börsenpunk“-Ausgabe.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.


Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0