9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
30.08.2021 Jochen Kauper

Daimler: Kursziel 106 Euro

-%
Daimler

Nach einer längeren Durststrecke hat die Daimler-Aktie zuletzt wieder nach oben gedreht. Dabei hat sich die Unterstützung bei 68,50 Euro einmal mehr als starker Support entpuppt. Geht es nach der kanadischen RBC, hat die Aktie sogar Potenzial bis 106 Euro.

Die RBC hat die Einstufung für Daimler nach Details zur Abspaltung der Truck-Sparte auf "Outperform" mit einem Kursziel von 106 Euro belassen. Die Verteilung der neuen Anteile im Verhältnis 2 zu 1, also eine Nutzfahrzeug-Aktie für zwei Daimler-Anteile, bringe seiner Einschätzung nach deutliches Aufwärtspotenzial für die abgespaltene Sparte mit sich, schrieb Analyst Tom Narayan in einer Studie. Er habe zuvor schon in einer Studie gesagt, dass Anleger derzeit beim Kauf einer Daimler-Aktie die Pkw-Sparte quasi kostenlos bekämen.

Daimler (WKN: 710000)

Aus charttechnischer Sicht sah es für die Daimler-Aktie zuletzt kritisch aus. In der abgelaufenen Handelswoche fiel der Wert unter die langfristige Trendlinie bei 71 Euro. Diese wurde allerdings wieder zurückerobert. Das nächste Etappenziel liegt bei 75 Euro. Anleger bleiben investiert.


Mehr Anlage-Ideen gibt es in der aktuellen Börsenpunk-Ausgabe.


Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.
Der letzte Führerscheinneuling

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0