+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Shutterstock
01.10.2021 Marion Schlegel

Daimler: Heute fällt die Entscheidung

-%
Daimler

Getrennte Wege für Mercedes-Autos und -Lkw: Aktionärinnen und Aktionäre von Daimler sind am Freitag (10.00 Uhr) aufgerufen, die geplante Aufspaltung des Stuttgarter Konzerns zu billigen. Es geht darum, das große Lkw- und Busgeschäft von Daimler Truck aus dem Konzern herauszulösen und vor Weihnachten als eigenständiges Unternehmen an die Börse zu bringen.

Daimler (WKN: 710000)

Die außerordentliche Hauptversammlung wird wegen der Coronabeschränkungen online stattfinden. Die Anteilseigner dürften dem von Daimler als historisch eingestuften Schritt mehrheitlich zustimmen, hieß es vor dem Treffen.

Schon länger wurde darüber debattiert, das Lkw-Geschäft in die unternehmerische Selbstständigkeit zu entlassen. Damit soll sich Daimler Truck als der nach eigenen Angaben weltgrößte Nutzfahrzeughersteller mit über 100.000 Mitarbeitern besser entfalten können. Experten erhoffen sich auch mehr Gewinne.

Angesichts des tiefgreifenden Umbruchs in der gesamten Branche und milliardenschwerer Investitionen in E-Fahrzeuge geht Daimler nun den Weg der Teilung. Die Neuaufstellung mit neuen Firmen wird dem Vernehmen nach mit einem dreistelligen Millionenbetrag zu Buche schlagen. Angesichts von Wertsteigerungen der Unternehmen sei dies jedoch vertretbar, hieß es in Stuttgart.

Daimler-Vorstandschef Ola Källenius will den Anteilseignern das Trennungsvorhaben mit dem Codenamen "Fokus" erläutern. Die Inhaber von Daimler sollen über neue Aktien von Daimler Truck profitieren – schließlich rechnen sich Profi-Investoren aus, dass die beiden Teile an der Börse getrennt mehr wert sein werden als gemeinsam.

Die Aktie von Daimler hat in den vergangenen Tagen im Vorfeld der Abstimmung bereits ordentlich zulegen können. Mit dem Break des Abwärtstrends bei 73,00 Euro wurde ein neues Kaufsignal generiert. Nächstes Etappenziel ist das Hoch aus dem Monat Juni bei 80,10 Euro. Wird auch diese Hürde genommen, ist der Weg bis 85,00 Euro frei.

(Mit Material von dpa-AFX)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Daimler 710000
DE0007100000
- €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1