Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
28.11.2014 Jochen Kauper

Daimler: Analyst bleibt optimistisch – Aktie vor neuem Kaufsignal!

-%
Daimler

Das kommende Jahr dürfte für Aktien aus dem Autosektor schwankungsreich werden, so JP Morgan-Analyst Jose Asumendi. Bemerkbar machen dürfte sich vor allem die Wachstumsschwäche des chinesischen Automarktes. Die Zulieferer sollten sich zwar besser als die Autohersteller entwickeln, doch für BMW und Daimler sei er zuversichtlich aufgrund des exzellenten Produktzyklus dieser beiden Premiumhersteller. Deshalb sieht Asumendi auch weiterhin Kurspotenzial für die Daimler-Aktie bis 78 Euro.

Deutsche Bank: 75 Euro für Daimler

Auch die Deutsche Bank bleibt bei ihrer Kaufempfehlung für Daimler. Der deutsche Autobauer erhalte vor allem durch den schwachen Euro Rückenwind, so Analyst Jan Rabe. Im Sektor zähle Daimler nach BMW und VW zu den wichtigsten "Buy"-Werten. Sein Kursziel lautet 75 Euro.

 

Dabei bleiben

Im Vergleich zu den anderen Autobauern hat Daimler die jüngste Modellpalette. Das wird die Margen in den nächsten Quartalen weiter ankurbeln. Nach dem Absturz bis auf rund 57 Euro hat sich das Papier schnell wieder erholt. In den nächsten Wochen sollte die Daimler-Aktie das alte Hoch bei 71,25 Euro in Angriff nehmen. Wird die Marke geknackt, ergibt sich ein neues Kaufsignal. Im Anschluss sind 75 Euro möglich. Rücksetzer auf den kurzfristigen Aufwärtstrend (siehe Chart) bieten immer wieder Einstiegschancen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0